Berichte von 05/2014

Magnetic Island

30Mai2014

 Am  nächsten Tag mussten wir schon wieder weiter. Wir hatten Tickets für die Fullmoonparty auf Magnetic Island gebucht. Wir trafen uns dort mit ein paar Leuten, die wir auf den Withsundays kennen gelernt hatten. Die Party war wesentlich kleiner, als wir sie uns vorgestellt haben, aber die Stimmung war trotzdem super. :) 

Ohne Kater gingen wir am nächsten Morgen die Insel entdecken...das heißt wandern ohne Ende.

Wir sahen frei lebende Koalas und hatten eine wunderschöne Aussicht von dem Berg, den wir "erklommen" hatten. 

 

1170 und Airlie Beach (Withsunday Sailing)

28Mai2014

Nach Fraser fuhren wir weiter bis in die Surfmetropole Agnes Water/1770...einer der schönsten Orte wie wir finden...Der Strand war wunderschön und auch der Rest des kleinen Örtchens. Wir machten eine Bikertour, wofür wir keinen Führerschein brauchten, bekamen Flammenhelme und Aufklebetattoos :D... und hatten einen Menge Spaß.  ..

 

Nach ein paar schönen Tagen zogen wir weiter nach Airlie Beach, von hier aus starteten wir unseren Segeltrip zu den Withsundays, mit dem wohl feinsten Sandstrand der Welt. Leider hatten wir nicht das beste Wetter, aber die dafür waren die Leute am Bord umso besser. Es waren drei Tage voller Spaß. Wir schnorchelten und welzten uns im weißen Sand und haben uns damit sogar unser Haar gewaschen, weil er so einen hohen Quarzanteil aufweist....

Noosa, Rainbow Beach and Fraser Island

25Mai2014

Mooloolaba hinter uns gelassen, ging die Reise für uns weiter die Eastcoast entlang bis nach Cairns.

Viele Stopps erwarteten uns...Noosa, Rainbow Beach, Fraser Island, Town of 1770/ Agnes Water, Airlie Beach und die Withsundays, Magnetic Island, Townsville und schließlich Cairns.

In Noosa buchten wir unser Eastcoastpaket für ein Paar Tage Fraser, den Segelturn zu den Withsundays, die Fullmoonparty auf Magnetic Island und einen Ausflug zum Great Barrier Reef in Cairns.  ...wir schauten uns hier etwas die Umgebung an und machten eine Fahrradtour.

Einen Tag später fuhren wir dann weiter nach Rainbow Beach ...hier blieben wir einige Tage und machten von dort aus den Fraser Island Trip...welcher einfach super war...Wir sahen Dingos, zelteten und hatten 'ne Menge Spaß. Das Wasser im Lake McKenzie war glasklar und ich sah meine erste kleine Schildkröte. Die Wege auf der Insel bestreiteten wir mit einem Geländewagen...jeweils 8 Leute in einem Auto. Fast jeder ist auch mal selbst gefahren...es war toll!

Wwoofing in Brookfield und die Weiterreise...

23Mai2014

Bei der Gastfamilie angekommen, ging auch schon das Nanny-Leben los...Wir verbrachten 3 Wochen in Brookfield (kleines Örtchen nahe Brisbane). Hauptsächlich sollten wir uns um die kleinste der 3 Kinder kümmern..Livi...sie ist 18 Monate alt. Nebenbei kochten wir, hielten das Haus sauber und beschäftigten die Kinder und dessen Freunde. Geld bekamen wir leider keines, da man eigtl. nur ein paar Stunden arbeiten soll und dafür freie Verpflegung und die Unterkunft bekommt. Neben uns waren zu derzeit auch noch zwei andere Wwoofer dort, Raphael aus Österreich und Dan (Südafrikaner). Mit Raphael zogen wir nach den 3 Wochen auch weiter...

 

Erster Stopp war für eine Nacht Mooloolaba. Die Großeltern unserer Hostkinder hatten dort Strandhaus und luden uns für das Wochenende dorthin ein. Wir verteilten hier auch unsere ersten Bewerbungen..leider ohne Erfolg.